Haus des Gastes

Touristinfo Oberrathen

Parkplatz Oberrathen

342 freie Plätze

Der Rhododendrenpark

Der Rhododendrenpark auf der „Kleinen Bastei“ ist ein zu entdeckendes Kleinod. Von der Fähre aus folgen Sie der Straße zum Grünbach, lassen den Abzweig zur Felsenbühne links liegen und nach ca. 200 m führt sie ein kleiner Schlängelweg vorbei am Haus Panorama direkt in den Rhododendrenpark. (Gehzeit 10 min)

Auf dem Plateau der Kleinen Bastei wurde neben der Landwirtschaft durch den Grafen von der Recke um1870 mit den ersten Pflanzungen von ausländischen Gehölzen begonnen. Im Jahr 1918 erwarb der ehemaligen Crucianer und  Dresdner Urologen Dr. Keydel. (30.06. 1865- 12.09.1937) das Anwesen. Auf seinen zahlreichen Reisen sammelte Dr. Keydel  vorwiegend seltene Alpenpflanzen, die er dann in seinem Garten einpflanzte. In den Jahren 1926/29 erweiterte die Diplomgartenbauarchitektin Baila Helmenreich das Alpinum von Dr. Keydel.

Neben seltenen Laubbäumen, Farnen, einer alten Magnolie,  exotischen Nadelgehölzen und verschiedenen Blühsträucher, kann man auch über 28 verschiedene Arten von Rhododendren bewundern. Ein Besuch des Parks lohnt sich besonders während der Blütezeit.   Eine einmalige Farbenfülle der Rhododendren, auch Baumrosen genannt im Juni/ Juli begeistert nicht nur Naturfreunde.

Nur wenige Schritte vom Park entfernt finden Sie den Aussichtspunkt „ Kleine Bastei“, von hieraus haben Sie eine einzigartige Rundumsicht auf das Elbtal und in die Felsenwelt unseres Ortes.

Touristinformation “Haus des Gastes”
Füllhölzelweg 1 | 01824 Kurort Rathen

035024 - 70 422
touristinformation@kurort-rathen.de

Gemeindeverwaltung Kurort Rathen
Füllhölzelweg 1 | 01824 Kurort Rathen

035024 - 70 671
info@kurort-rathen.de